Projekte in Planung

Mit unserem Engagement unterstützen wir nicht nur die Projekte unserer eigenen Mitglieder. Regelmäßig schreiben wir auch Gemeinschaftsprojekte aus, an denen die Teilnahmen von Künstler*innen aller Sparten herzlich willkommen sind.

Zudem machen wir gerne auf Ausschreibungen anderer GEDOK-Regionalgruppen aufmerksam. 

 

eigene Ausschreibungen

Download
"unerzählt und unbezahlbar" − Künstlerinnen intervenieren zur Stadtgeschichte
Die GEDOK Mitteldeutschland e. V. lädt ein zur Teilnahme an der Ausstellung „unerzählt und unbezahlbar“ ­− Künstlerinnen intervenieren zur Stadtgeschichte

Ausstellungszeitraum:
29. September 2020 bis 29. November 2020

Ausstellungsort:
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, Altes Rathaus, Interventionen in der Dauer-Ausstellung

Themenbeschreibung:
»unerzählt und unbezahlbar« ist eine intensive, thematische Beschäftigung mit den »Fehlstellen« in der Dauerausstellung des Stadtgeschichtlichen Museums. Künstlerinnen aller Sparten – bildende, angewandte und darstellende Kunst, Musikerinnen, Schriftstellerinnen, Performerinnen, Video- Künstlerinnen – sind aufgerufen, sich auf vielfältige Art mit der Sichtbarkeit von Frauen in der Stadtgeschichte künstlerisch auseinandersetzen und gerne auch provokante Ideen dazu zu entwickeln, wie Leistungen und das Wirken von Frauen gewürdigt werden könnten.
Ausschreibung GEDOK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.5 KB
Download
»Die Freiheit frei zu sein«  ‐ Edith Mendelssohn‐Bartholdy
Ausstellungszeitraum:
08. Juli bis 27. August 2020

Ausstellungsort:
Haus des Buches/Literaturhaus Leipzig/Foyer

Themenbeschreibung:
Edith Luisa Ida Mendelssohn‐Bartholdy (06.01.1882‐09.07.1969) lebte und arbeitete von 1910 bis 1932 in Leipzig. 1930 gründete sich in Leipzig eine GEDOK Ortsgruppe mit gleichen Zielen, unter der Leitung von Edith Mendelssohn‐Bartholdy und unterstützt von Kunstförderern.

Als einziger Verein in Mitteldeutschland und dem zunehmenden Interesse von Künstlerinnen aus Sachsen‐Anhalt und Thüringen entsprechend, beschloss die Mitgliederversammlung im November 2018 die Erweiterung und Ausdehnung der GEDOK auf Mitteldeutschland, um den Wirkungsgrad der GEDOK zu erweitern, zu stärken, sowie die Interessen der Künstlerinnen aus den drei Bundesländern zu bündeln, zu vertreten und den künstlerischen Austausch zu fördern.

Nicht nur eine Verknüpfung zwischen dem Engagement der ersten GEDOK Vorsitzenden Edith Mendelssohn‐Bartholdy und dem
Ausschreibung Jahresausstellung 2020endf
Adobe Acrobat Dokument 170.6 KB

Download
"Un-Fassbare Zeit" - Internationales Kunstsymposium
Ausschreibung für das
Internationale Kunstsymposium

»Un‐Fassbare Zeit«

Zeitraum: 4. Juli bis 12. Juli 2020
Ort: Leipzig-Plagwitz, Parkfriedhof, Stockmannstr. 13, 04179 Leipzig

Unfassbare Dimension – Fassbares Bild/Ton/Wort - Ein Augenblick ins Vergangene oder ein Wunsch für das Zukünftige ‐ schnell vorbei, ehe wir ihn gedanklich fassen können. Vor dem inneren Auge tauchen Bilder von Orten, Situationen oder Menschen auf, werden Interpretationen heiterer oder trauriger Momente, ohne die Chance, sie zu verändern. Diese Gedankensplitter –quasi als feste Größen ‐werden im Symposium bildkünstlerisch dargestellt und in Bild und Reliefform, aber auch als Objekt, Skulptur und in anderen bzw. temporären Formaten wie Performances, Musik bzw. Audio‐ und Videoprojekte zum Ausdruck gebracht. Fassbares Bild ‐ Anfassbare Dimension Zur Diskussion steht es, ebenfalls nachzufragen, wie die Werke auch multisensorisch vermittelt und z. B. zu taktilen Interpretation
UN-fassbare Zeiten - internat Kunstsympo
Adobe Acrobat Dokument 217.7 KB