LUX19: FRAUENARBEIT

Wir sind LUX: leuchtend und ungestüm *x besetzen wir Themen, die morgen wichtig sind. Entscheidend ist für uns nicht die Präsentation fertiger Arbeiten. Für uns zählt die Bereitschaft, sich intensiv mit einem Themenfeld auseinanderzusetzen. Wir sind offen für alle Medien und freuen uns besonders über entstehende Kollaborationen und Experimente.

 

 

Welchen Wert hat Arbeit heute im Leben der Menschen? Wie passen Ideen von sozialer Gerechtigkeit mit der Produktion des Luxusgutes Kunst zusammen? Wie autonom kann Kunst in einer Zeit drängender gesellschaftlicher Fragen sein?

Wenn Ihr Kunst macht und etwas in Euch auf diese Fragen reagiert, suchen wir Euch als Teilnehmerinnen des Projektes LUX19: FRAUENARBEIT. Für dieses prozessorientierte Projekt suchen wir Künstlerinnen* aller Sparten, die es wagen, ihre Praxis für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

 

Bis zum 31.01.2019 könnt ihr Eure Bewerbung mit einer Vorstellung eurer Kunst sowie eine erste Ideenskizze zum Themenfeld Arbeit an leuchtend.ungestuem@gmail.com senden. Alle Details zur Bewerbung und zum Projekt findet ihr im Anhang.

 

Download
Ausschreibung LUX19: FRAUENARBEIT
OPEN CALL // deadline 31.01.2019 // all media welcome
LUX19_OpenCall_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.8 KB