en passant Galerie

Ein Blick in die Ausstellung "Was mir gefällt" von Gisela Kohl-Eppelt. Foto: Yvonne Kalinna
Ein Blick in die Ausstellung "Was mir gefällt" von Gisela Kohl-Eppelt. Foto: Yvonne Kalinna

Im Foyer der 1. Etage im Haus des Buches befindet sich die "en passant Galerie", in der Künstlerinnen der GEDOK Leipzig die Möglichkeit haben, ihre Arbeit zu präsentieren. Auch hier gilt das Prinzip Vielfalt: Die gezeigten Arbeiten kommen aus allen von uns vertretenen Sparten der Kunst.

Einmal jährlich werden aus den eingereichten Bewerbungen drei bis vier Positionen ausgewählt. Die Künstlerinnen haben die Möglichkeit, in einem Künstlerinnengespräch ihre Arbeitsweise vorzustellen und Fragen zu beantworten.

 

Durch das Engagement von Sigrid Schmidt konnten dort seit November 2000 bereits über 60 Ausstellungen gezeigt werden.